Rückblick Weihnachtskonzert 2018

So klingt Weihnachten....

Eine liebgewonnene Tradition: Am 1. Adventssonntag sang das Vokalensemble am Mergelteich wieder Auszüge aus dem

Weihnachtsoratorium I bis III von Johann Sebastian Bach

Ausführende:
VaM & Gäste; Tamara Weimerich (Sopran); Beata Borchert (Alt); Nikolaus Borchert (Tenor); Dominic Kron (Bass); Projektorchester

Leitung:
Linde Geisen

Die große Zuhörerschaft, die sich im Forum der Georgsschule eingefunden hatte, zeigte sich begeistert von den warmen Stimmen der Solisten, dem feinfühlig begleitenden Kammerorchester und dem heiter-konzentrierten Chor und spendete minutenlangen Applaus. Für Besucher und VaM ein wunderbarer Einstieg in die Adventszeit!

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und Zuhörern und freuen uns schon jetzt auf die nächsten Auftritte in 2019!

Gelungene Überraschung

Als Generalprobe machte das Vokalensemble am Mergelteich am ersten Adventssamstag noch einen kleinen Abstecher ins nahe der Georgsschule gelegene Hermann-Keiner-Haus. Dort überraschte das VaM die Bewohner mit einer Darbietung des Weihnachtsoratorium Part 1 - eine Spontanaktion, die viele glückliche Gesichter hinterließ.

 

Weitere Eindrücke

Mehr vom Vokalensemble, unseren Gästen, Solisten und dem Projektorchester in Aktion beim Konzert sehen Sie hier.

Vielen Dank an den Fotografen Stefan Reimet!

Rückblick Novemberkonzert

"Der Friede sei mit Dir"

Am Sonntag, den 4. November, um 16.00h lud das Vokalensemble am Mergelteich wieder zu einer Stunde geistlicher Musik ein:

Gesungen wurden Werke von Bach, Mendelssohn-Bartholdy und Karl Jenkins unter der Leitung von Linde Geisen.
Die Zuhörerschaft im Hermann-Keiner-Haus im Stoffregen-Saal war begeistert von:

  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: Wer nur den lieben Gott lässt walten, Choralkantate
  • J. S. Bach: Der Friede sei mit Dir, Solo-Kantate BWV 158 mit Sinfonia von Rudolf Lutz
  • J. S. Bach: Dona nobis pacem, aus h-moll-Messe BWV 232
  • Karl Jenkins: God shall wipe away all tears, Largo aus A Mass for Peace
  • J. S. Bach: Lobet den Herrn alle Heiden, Motette BWV 230

Solist Dominic Kron bestach mit Stimmgewalt und charmantem Vortrag. Das aus früheren Projekten wohlbekannte Streichensemble glänzte sowohl solistisch als auch durch sanfte Begleitung.
Ein gelungener musikalischer Nachmittag.

Der Friede sei mit Dir - Plakat Novemberkonzert 2018

„Der Friede sei mit dir“ – Rückblick

Die Grabeskirche Liebfrauen wurde am Samstag, den 7. Juli 2018, wieder einmal zur Konzertheimat des VaM. Gemeinsam mit Bassbariton Dominic Kron und einem Streichensemble präsentierte das VaM eine Stunde geistlicher Musik: Unter dem Titel "Der Friede sei mit Dir" wurden Werke von Mendelssohn-Bartholdy und Bach aufgeführt. Stimmgewaltiger Sologesang mischte sich mit lebendigen Chorstücken, Ensemble-Beiträgen und instrumentalen Einlagen. Eine harmonische musikalische Auszeit im kühlen Kircheninneren bei sommerlichen Temperaturen.

Das Konzertprogramm: 

Der Friede sei mit Dir – Stunde geistlicher Musik

  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: Wer nur den lieben Gott lässt walten, Choralkantate
  • J. S. Bach: Der Friede sei mit Dir, Solo-Kantate BWV 158 mit Sinfonia von Rudolf Lutz
  • J. S. Bach: Dona nobis pacem, h-moll-Messe BWV 232
  • Karl Jenkins: God shall wipe away all tears, Largo aus A Mass for Peace
  • J. S. Bach: Lobet den Herrn alle Heiden, Motette BWV 230

Ausführende: Vokalensemble am Mergelteich, Dominic Kron (Bassbariton), Streichensemble.
Leitung: Linde Geisen

VaM - Der Friede sei mit dir - Konzert am 7. Juli 2018 in der Grabeskirche Liebfrauen
VaM - Der Friede sei mit dir - Konzert am 7. Juli 2018 in der Grabeskirche Liebfrauen
VaM - Der Friede sei mit dir - Konzert am 7. Juli 2018 in der Grabeskirche Liebfrauen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung