Chorleiterin Linde Geisen

Chorleiterin Linde Geisen

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist Linde Geisen mit Herzblut und Humor der taktgebende Kopf des Vokalensembles am Mergelteich. Ganz gleich, ob sie die nächsten Werke plant, das Ensemble bei Proben am Klavier begleitet oder beim Auftritt zum Fortissimo antreibt, als Chorleitung hat sie stets den Überblick und ein Ohr für gelungene Harmonien.

VITA

Linde Geisen absolvierte ihr Schulmusik-Studium an der Musikhochschule in Mainz. Erste Erfahrungen als Klavierbegleiterin und Chorleiterin sammelte sie jedoch schon vor ihrem Abitur, als sie eine kirchenmusikalische Ausbildung in Essen abschloss. Ihr Referendariat als Gymnasiallehrerin für Musik und Deutsch bestritt sie in Koblenz. Es folgten berufliche Stationen als Musiklehrerin an verschieden Schulen in Mainz, Bremen und Recklinghausen. Zudem blieb sie all die Jahre als private Klavierlehrerin und Gesangsbegleiterin aktiv. Von 1992 bis 2014 war sie als Musiklehrerin an der Rudolf-Steiner-Schule in Dortmund tätig. Dort gründete Linde Geisen das Vokalensemble am Mergelteich, das sie seitdem leitet. (Mehr zur Geschichte des Ensembles erfahren sie hier.) Seit 2014 leitet sie zudem den Tafel-Chor, eine Initiative von Mitarbeitenden und Freunden der Dortmunder Tafel. Der Singkreis ist geprägt durch seine sozial motivierten Auftritte, z. B. bei Gottesdiensten in der Dortmunder JVA, beim Singen in der LWL-Klinik, im Dortmunder «Gast-Haus statt-Bank» und nicht zuletzt im Theaterstück «Unsere Herzkammer» am Theater Dortmund.


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung